Anleitung zum „Tight-aggressive“ Pokerspieler schlagen

    Poker Regeln zu verschiedenen Pokervarianten
    Poker-Regeln & Strategien helfen immer weiter!

    Auch ein Fels in der Brandung bekommt irgendwann Risse. Poker wie auch Poker online ist ein Spiel mit der Geduld. Man wartet auf die richtigen Hände und mindestens einen Gegner der bereit ist dafür zu bezahlen. So kriegen es Poker-Anfänger von jeher in diversen Strategieartikeln beigebracht. Der tight-aggressive Spieler, kurz TAG, kommt daher häufig an Tischen vor und lässt sich nur schwer das Geld entlocken.

    So wird´s gemacht

    Wir müssen uns dazu in die Lage eines solchen Spielers versetzen oder wenn du gerne so spielst, lernst du in diesem Artikel die größten Fehler zu vermeiden. Ein tight-aggressive Spieler spielt sehr konsequent nur gute Hände. Er neigt nicht dazu einen Bluff zu spielen und ist von daher leicht zu lesen. Wenn er gewinnen möchte, dann braucht er loose Spieler die nichts auf seine Spielart geben. Doch auf höheren Limits werden auch die loosen Spieler intelligenter und nehmen häufig die TAGs aus. Denn diese neigen neben ihrer vorsichtigen Spielweise oft auch gerne zum Poker TILT.

    Ein tight-aggressive Spieler weiß über die Wahrscheinlichkeiten Bescheid und spielt diese sehr konsequent. Wenn er trotzdem verliert, dann versteht er die Welt nicht mehr. Folglich verlässt er sein Schema und dann gilt es zuzuschlagen. Der tight-aggressive Spieler zeigt sich zu Beginn gerne ruhig und zurückhaltend. Nur selten sieht er den Flop, doch nach einigen Minuten taut er auf, wenn nämlich die Blinds langsam seine Chips aufgefressen haben. Dann kann es sein, dass er auch mal schwächere Hände spielt oder so manchem Draw bis zum River hinterher jagt.

    Wiederkehrende Muster

    Der TAG verwendet also stets die gleichen Wetten und Positionen für seine Action. Damit ist er leicht zu erkennen, aber schwer ist es seine schwachen Momente zu lesen. Gute Chancen bestehen nach einem Showdown den der tight-aggressive Spieler verloren hat. Da er nur selten zum Showdown geht, ist es wichtig zu wissen, welchen Flop er weiterhin mitgeht. Ein Ass auf dem Board ist Fluch und Segen zugleich, fragt sich nur für wen. Hier kann man bspw. ansetzen und Notizen über den TAG sammeln. Der Rest ist Übungssache.

    Online Casinos für das online spielen von Poker:

    Die besten Poker-Anbieter
    Pokerraum Bonus
    Pokerstars 30$ für 10$ spielen
    888 Online Poker 888 Poker 88 Dollar geschenkt spielen
    Online Poker bei Iron Poker Iron Poker 200% bis zu 1500 Euro spielen
    Online Poker bei William Hill William Hill Poker 10 Euro geschenkt spielen
    Everest Poker Logo Everest Poker 200% bis zu 1500 Euro spielen

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT