Spielbank Hohensyburg: WM Cup startet

    Auch wenn um die Spielbank Hohensyburg in Dortmund derzeit heiß diskutiert wird, läuft das Tagesgeschäft natürlich weiter. Dazu gehört auch der WM Cup, der am gestrigen Freitag gestartet ist. Über mehrere Spielrunden können sich die Teilnehmer für das Finale qualifizieren, welches am 13. und 14. Juli ausgetragen wird.

    Großer Poker-Spaß garantiert

    Für alle Pokerfans, die neben der WM noch ein bisschen Abwechslung suchen, ist die Spielbank Dortmund in diesen Tagen die optimale Anlaufstelle. Für 150 Euro + 15 können sich die Spieler einkaufen und über mehrere Vorrunden den Sprung ins Finale schaffen.

    Gespielt wird dabei immer im selben Modus, mit Levels von je 20 Minuten- Für das Startgeld erhält jeder Spieler 30.000 Chips, ein Re-Buy ist innerhalb der ersten sechs Level möglich. Stark: An jedem Starttag wird bis zum Erreichen der Geldränge gespielt. Rund zehn Prozent aller Teilnehmer haben damit mindestens 500 Euro sicher, wenn sie es in die Geldränge schaffen.

    Bildquelle: Free-Photos @ Pixabay

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT