Novomatic: Expansion im Indo-Pazifik

Es ist kein Geheimnis, dass große Teile der Glücksspielbranche in Asien und dem indo-pazifischen Raum große Entwicklungen in der Zukunft erwarten. Offenbar gehört auch der österreichische Entwickler Novomatic dazu. Der Konzern hat bereits seit mehreren Jahren einen starken Partner in Südostasien und kann jetzt eine neue Partnerschaft im indo-pazifischen Raum vermelden.

Indo Pacific Gaming als neuer Partner der Österreicher

Zur Absicherung der Zukunftsmärkte im asiatischen Raum und zum Ausbau der eigenen Vertriebstätigkeiten hat Novomatic eine neue Partnerschaft vermeldet. Der Konzern aus Gumpoldskirchen wird künftig mit Indo Pacific Gaming zusammenarbeiten und soll neben Spielen vor allem Technologielösungen, Systeme, Jackpots und Sportwetten zur Verfügung stellen. Indo Pacific Gaming kann problemlos als „dicker Fisch“ bezeichnet werden und ist im indo-pazifischen Raum auf gleich mehreren sogenannten „Zukunftsmärkten“ tätig. So zum Beispiel in Kambodscha, Laos, Sri Lanka, Goa, Nepal oder Vietnam. Für Novomatic gleich ein doppelter Gewinn, denn durch die hohe Einwohnerzahl vieler Länder können die Spiele optimal an Bekanntheitsgrad gewinnen. Zudem lassen sich auf dem Wege auch neue Möglichkeiten und das Potenzial für die Unternehmensgruppe ausloten.

Dementsprechend erfreut zeigt sich der CEO der Novomatic AG Harald Neumann, der im Rahmen der Partnerschaft erklärte: „Dieser strategische Schritt bedeutet eine Stärkung unserer Position als Anbieter in der Region Asien-Pazifik. Unser Fokus liegt heuer, nach dem Wachstum der letzten Jahre, auf der Steigerung unserer Synergien, auch durch die verstärke Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen. Diese Vertriebskooperation mit Indo Pacific Gaming ist ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg dorthin und ermöglicht uns, eine noch breitere Zielgruppe anzusprechen.“

Wichtige Aktivitäten im asiatischen Raum

Erwähnen lässt sich in diesem Zusammenhang, dass Novomatic mit Jade Entertainment and Gaming Technology bereits einen enorm starken und zuverlässigen Vertriebspartner im asiatischen Raum besitzt – genauer gesagt in Südostasien. Hier agiert Jade Entertainment zum Beispiel auf den Philippinen, in Macau, in Malaysia und in Vietnam und stellt auf den Märkten auch die Produkte von Novomatic zur Verfügung. Gerade erst Anfang des Jahres 2019 konnte zudem ein großer Erfolg verbucht werden, da Novomatic zusammen mit Jade für das neue „Corona Resort and Casino“ auf Phú Quóc, der größten vietnamesischen Insel, ausgewählt wurde. Beide Konzerne sollen hier in der Zusammenarbeit als sogenannte Premium Supplier agieren.

Das angesprochene „Corona Resort and Casino“ stellt dabei im asiatischen Raum eine große Besonderheit dar. Erstmalig soll es nämlich auch den einheimischen Vietnamesen erlaubt sein, den Spielbetrieb zu betreten. Kein Wunder, dass sich die Österreicher mit ihren Spielen von einer besonders guten Seite präsentieren wollen. In Zusammenarbeit mit dem Tochterunternehmen Ainsworth Technologies stellt Novomatic hier rund 200 moderne Slotmaschinen und 125 elektronische Spielterminals für Tischspiele auf. Passenderweise wurden auf der vergangenen Gaming-Messe ICE zudem zwei Spieltitel für den asiatischen Raum vorgestellt: Dragon HitsTM und Asian Dragon HotTM. Klingt ganz so, als wäre der Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft in Fernost gelegt.