Es gibt kaum eine renommiertere Auszeichnung in der iGaming-Branche als die IGA-Awards. Ganz konkret handelt es sich hierbei um die International Gaming Awards, die von einer Jury in zahlreichen unterschiedlichen Kategorien vergeben werden. Der Konkurrenzkampf ist enorm groß und so müssen die Anbieter einiges „auf dem Kasten“ haben, wenn sie hier begeistern wollen. 2018 ist das dem Mr Green Casino besonders gut gelungen und so darf sich der schwedische Anbieter über einen IGA-Award als bestes Live Casino 2018 freuen.

Zahlreiche Punkte werden geprüft

Die IGA-Awards sind in der iGaming-Branche enorm begehrt und Jahr für Jahr stehen zahlreiche Anbieter zur Auswahl, die um einen der Preise kämpfen. Allerdings: Vergeben wird die Auszeichnung nur dann, wenn der jeweilige Anbieter in verschiedenen Bereichen überzeugen konnte. So ist es auch beim IGA-Award für das beste Live Dealer Casino des Jahres 2018, den sich das Mr. Green Casino sichern konnte. Geprüft und bewertet wurde hierfür zum Beispiel der Gesamteindruck des Anbieters. Gleichzeitig spielt aber auch die Spielauswahl, das Design des Live-Dealer-Bereichs oder die Qualität der Kundenberatung eine wichtige Rolle. Die Skandinavier von Mr Green konnten in allen Bereichen überzeugen und nehmen nach den Auszeichnungen zum besten Casino in den Jahren 2014 und 2015 jetzt die dritte renommierte Auszeichnung entgegen.

Jesper Kärrbrink, der CEO von Mr Green, erklärte hierzu: „Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, ein Live Casino an den Start zu bringen, welches es so kein zweites Mal auf dem Markt gibt. Zu diesem Zwecke haben wir eine ganze Reihe an innovativen Produkten und Dienstleistungen kreiert, die sich bahnbrechender Technologien bedienen. Das Feedback unserer Kunden ist fantastisch und wir sind außerordentlich stolz auf diese Auszeichnung. Sie bestätigt uns darin, dass wir in diesem Bereich ein herausragendes Spielerlebnis ermöglichen.“

Bunte Mischung als Erfolgserlebnis

Ein Grund für die Auszeichnung des Anbieters ist die Tatsache, dass hier im Live-Dealer-Bereich mit mehreren renommierten Unternehmen zusammengearbeitet wird. Viele Casinos fokussieren sich lediglich auf einen Live-Entwickler, nicht aber Mr. Green. Stattdessen arbeiten hier zum Beispiel NetEnt und Evolution Gaming mit den Schweden zusammen. Während Evolution Gaming bereits seit Jahren als namhafte Größe im Live-Dealer-Bereich gilt, ist NetEnt vor allem im letzten Jahr als Live-Dealer mit seinem Live Beyond Angebot zum ersten Mal so richtig in Erscheinung getreten – und das passenderweise in enger Zusammenarbeit mit den Skandinaviern von Mr Green.

Neben NetEnt und Evolution Gaming ist mit Authentic Gaming aber noch ein weiterer Live-Anbieter am Portfolio beteiligt. Authentic Gaming verfolgt dabei einen ganz besonderen Weg und ermöglicht es den Spielern, per Live-Feed direkt an einem Spieltisch in einem renommierten Casino Platz zu nehmen. Mit dabei ist unter anderem das Foxwood Casino in den USA, so dass die Kunden hier vom eigenen Wohnzimmer aus in einem der renommiertesten landbasierten Casinos dieser Welt spielen können. Kein Wunder, dass dieses Angebot auch die Jury bei den IGA-Awards begeistert hat.

Mr Green nicht der einzige Abräumer

Selbstverständlich war das Mr Green Casino nicht der einzige Anbieter, der sich bei den diesjährigen IGA-Awards über eine Auszeichnung freuen durfte. Der britische Buchmacher William Hill zum Beispiel sicherte sich die Auszeichnung als bester Sportwettenanbieter. Insofern interessant, da der britische Konzern mittlerweile rund 90 Prozent der Anteile an Mr Green besitzt. Eine doppelte Belohnung also. Ebenfalls ausgezeichnet wurde zudem der Anbieter Casumo, der sich den Titel als bester Casino-Anbieter schnappen konnte. Das beliebte LeoVegas Casino ging bei der Preisverleihung ebenfalls nicht leer aus und bekam den Titel als bestes mobiles Casino, während der Entwickler Play’ N Go den Titel für den besten Entwickler von Spielautomaten und Slots bekam. Hinsichtlich der Entwickler lässt sich zudem Yggdrasil erwähnen. Dieser Entwickler erhielt die Auszeichnung für die Innovation des Jahres. Ebenfalls veranstaltet wurde in London mit der ICE zudem eine der renommiertesten Glücksspielmessen, welche einen erfreulichen Ausblick in die Zukunft ermöglicht hat. Nachdem sich vor wenigen Tagen also das gesamte „Who is Who“ der Glücksspielbranche in der britischen Hauptstadt versammelt hat, dürfen sich Spieler auf unterhaltsame und spannende Monate freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.