Mallorca: Spielcasinos wappnen sich für Weltmeisterschaft

    Auch auf einer Urlaubsinsel wie Mallorca zieht die Fußball Weltmeisterschaft natürlich nicht so spurlos vorbei. Gerade rund um Ballermann und Co. wird nicht nur viel getrunken, sondern auch gespielt und gewettet. Die Sportwetten-Branche rüstet jetzt mit Hilfe der Spielcasinos ordentlich auf.

    Wandel im Sinne der Weltmeisterschaft

    Die Vorbereitungen auf der Urlaubsinsel Mallorca sind in vollem Gang. Die zahlreichen Spielcasinos werden sich im kommenden Monat für mindestens vier Wochen in Spielsalons verwandeln, in denen natürlich auch Sportwetten platziert werden können. Ein gewaltiger Schritt für Mallorca, denn noch vor wenigen Monaten war es den Betreibern untersagt, Sportwetten anzubieten.

    Experten rechnen damit, dass sich die rund 50 Spielhallen auf Palma zum Zeitpunkt des WM-Startes in bester Gesellschaft finden und sich vermutlich noch rund 100 reine Wettlokale bilden werden. Eines ist damit sicher: Gewettet und gespielt werden kann auf Mallorca in diesem Jahr bis zum Umfallen.

    Bildquelle: Pixel-Sepp @ Pixabay

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT