Köln: Spielbank-Neubau bringt Probleme mit sich

Eigentlich soll in Köln ein neues Casino gebaut werden. Westspiel ist mit seinen Planungen auch schon weit vorangeschritten, doch es treten immer mehr Probleme auf. Eines davon: Es wird keine Drittverwendbarkeit für das Spielbankgebäude gefunden.

Bau noch lange nicht gestartet

Die vielen kleinen und großen Probleme rund um den Spielbank-Neubau in Köln sorgen vor allem für eines: Zeitliche Probleme. Eigentlich sollte der Bau Mitte 2018 in Gang gesetzt werden, doch davon scheint das Projekt derzeit noch weit entfernt zu sein. Ein Streitpunkt ist die Drittverwendbarkeit. Die Stadt hat hier in den Augen von Westspiel eine sehr enge Formulierung aufgestellt, welche möglicherweise eine Weiterverwendbarkeit des Gebäudes verhindert – zum Beispiel, wenn sich das Casino nicht rentieren sollte.

Unklarheiten gibt es derzeit auch noch beim Entwurf. Dieser war im ersten Zuge nicht zufriedenstellend, wurde vom Anbieter bisher aber noch nicht angepasst. Auch hier dürften also erst noch einmal ein paar Wochen vergehen.

Bildquelle: meineresterampe @ Pixabay