Badugi Poker

    Poker Regeln zu verschiedenen Pokervarianten

    Mittlerweile können wir Online Poker in jedem Online Casino und natürlich auch in den stationären Spielbanken in einer großen Fülle von Poker Varianten spielen. Das Open Face Chinese Poker, aber auch Badugi Poker sind in letzter Zeit immer beliebter geworden. Letzteres wollen wir Dir heute die Poker Regel erklären, denn es zählt zum Draw Poker der fortgeschrittenen Art.

    Du weißt bereits wie Badugi Poker gespielt wird? Dann kannst Du hier Dein Glück versuchen – ansonsten folgen weiter unten die Regeln des Spiels.

    Die besten Poker-Anbieter
    Pokerraum Bonus
    Pokerstars 30$ für 10$ spielen
    888 Online Poker 888 Poker 88 Dollar geschenkt spielen
    Online Poker bei Iron Poker Iron Poker 200% bis zu 1500 Euro spielen
    Online Poker bei William Hill William Hill Poker 10 Euro geschenkt spielen
    Everest Poker Logo Everest Poker 200% bis zu 1500 Euro spielen

    Allgemeines zum Badugi Poker

    Das Badugi Poker ist eine Variante des Pokers, die ursprünglich aus Asien kommt, inzwischen aber in der ganzen Welt und auch in den Online-Casinos sehr beliebt ist. Entscheidend ist bei diesem Spiel vor allem, dass die Wertigkeit der Karten anders ist, als beim klassischen Poker, was man natürlich berücksichtigen muss.

    • Gespielt wird Badugi über 4 Setzrunden,bei denen man mit Small Blind, Big Blind und manchmal auch Ante bieten kann.
    • Am Ende der dritten Runde kann man eine beliebige Anzahl von Karten aus der eigenen Hand ablegen und beim Dealer austauschen lassen, es erfolgt also ein Draw.
    • Nach dem Draw kommt eine weitere Bietrunde, nach der es dann zum Showdown kommt, bei dem die Spieler ihre Karten offenlegen müssen.
    • Der beste Spieler gewinnt den Pott, sind mehrere Spieler gleich gut, müssen sie sich den Pott teilen. Normalerweise wird Badugi mit einem Limit gespielt, man kann es aber auch mit Pott Limit oder No Limit spielen, wenn man möchte.
    • Beim Badugi gewinnt das kleinste Blatt, wobei das Ass die niedrigste Karte wird. Außerdem muss man auch nicht alle Karten auf der Hand mit in die Wertung nehmen, allerdings muss man dabei bedenken, dass ein Blatt aus weniger Karten immer unterlegen gegenüber einem größeren Blatt ist, auch wenn die Wertigkeit der Karten geringer ist.
    • Haben zwei Spieler ein gleich niedriges Blatt, entscheidet sich der Gewinn anhand der höchsten Karte im Blatt, wer diese auf der Hand hat, hat dann verloren.
    • Für alle, die es gewohnt sind, ein möglichst hohes Blatt zusammenzustellen ist Badugi Poker also eine recht schwierige Variante, für die man sich ein wenig umstellen muss, allerdings bekommt man den Dreh recht schnell heraus, zumal man beim Badugi oftmals auch die Möglichkeit auf tolle Gewinne hat, wenn man diese Variante gut beherrscht.
    • In Online-Kasinos war Badugi noch vor einiger Zeit eher selten, inzwischen hält es dort aber auch Einzug.

    Spielablauf vom Badugi Poker

    Auch beim Badugi Poker teilt der Dealer die Karten erst aus, wenn links von ihm der Small Blind und Big Blind seinen Einsatz gelegt hat. Gedealt werden vier einzelne Karten und dann kann gesetzt werden. Wie beim Texas Holdem eröffnet der Spieler links vom Big Blind die Action bzw. callt oder foldet seine Hand, die hier „Badugi“ genannt wird.

    Wenn alle ihren Einsatz gelegt haben, beginnt das Tauschen der Karten mit dem Small Blind. Er sagt an, wie viele Karten er wechseln möchte, legt seine ab und bekommt dieselbe Anzahl neuer. Karten müssen nicht getauscht werden, wenn der Spieler mit seinem Badugi schon zufrieden sein sollte. (Stand Pat genannt) Jetzt wird eine zweite Runde gesetzt, dieses Mal beginnend mit dem Small Blind. Entweder gehen die Spieler nun vor dem Showdown raus oder dieser kommt nach der dritten Tauschrunde mit anschließenden Wetten dran.

    Die Bewertung beim Badugi Poker

    Da wir hier nur vier statt der üblichen fünf Karten im Spiel haben, erfolgt beim Badugi Poker eine leicht veränderte Bewertungsstruktur. Gewertet wird die jeweils schwächste Hand als Gewinner. Dabei beginnt die Ansage mit der stärksten Karte und zählt dann herunter. Ebenso wichtig zu beachten ist, dass ein Badugi aus vier Karten mit unterschiedlichen Werten und Zeichen gebildet wird. Kommt es zu gleichen Werten oder Zeichen, ist die Hand weniger wert.

    Anders gesagt: Es wird nach möglichst einzigartigen Kombinationen gesucht. Daraus folgt, dass A234 mit vier unterschiedlichen Zeichen die beste Hand beim Badugi Poker ist. Der Gewinner erhält den Pot, der Dealer-Button geht eine Position weiter und eine neue Runde beginnt.

    Hier kannst Du Badugi Poker spielen

    Die besten Poker-Anbieter
    Pokerraum Bonus
    Pokerstars 30$ für 10$ spielen
    888 Online Poker 888 Poker 88 Dollar geschenkt spielen
    Online Poker bei Iron Poker Iron Poker 200% bis zu 1500 Euro spielen
    Online Poker bei William Hill William Hill Poker 10 Euro geschenkt spielen
    Everest Poker Logo Everest Poker 200% bis zu 1500 Euro spielen

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT