Schwimmendes Casino: Größte Yacht der Welt soll Casino bekommen

Mega-Yachten sind in der Regel dafür gedacht, um den Schönen und Reichen dieser Welt eine exklusive Möglichkeit für ihre Reise zu bieten. Die breite Öffentlichkeit bekommt ein solches Exemplar in der Regel nur selten zu Gesicht. Und wenn, dann normalerweise nur aus großer Entfernung und nicht etwa direkt an Bord. Das allerdings soll sich ändern, denn die sich aktuell im Bau befindliche Yacht „Valkyrie“ soll nicht nur die größte Yacht der Welt bieten, sondern gleichzeitig auch einen Casino-Bereich für die Öffentlichkeit zur Verfügung stellen.

775 Millionen US-Dollar für den Bau geplant

Die aktuell größte Yacht der Welt befindet sich in Privatbesitz und trägt den Namen „Azzam“. Die Mega-Yacht ist mit einer Länge von rund 181 Metern ausgestattet und gehört Scheich Khalifa bin Zayed al Nayan, dem Präsidenten der Vereinigten Arabischen Emirate. Zu bieten hat das Schiff alles, was sich ein Eigner nur wünschen kann. So erreicht die „Azzam“ eine Geschwindigkeit von mehr als 55 km/h und hat insgesamt sieben Decks. Die Öffentlichkeit bekommt den Koloss allerdings nur selten zu Gesicht. In der Regel nur dann, wenn sich der Präsident samt Entourage auf den Weg zu einer längeren Reise macht. Beeindruckend ist die „Azzam“ aber allemal.

Dennoch gibt es jetzt Konkurrenz für die Mega-Yacht des arabischen Präsidenten. In Planung ist nämlich eine weitaus längere Yacht, die den Namen „Valkyrie“ tragen soll. Der Bau des Schiffes soll mit rund 775 Millionen US-Dollar ebenfalls rekordverdächtig sein, zuständig ist für das Design des Mega-Schiffes der Designer Chulhun Park. Die Besonderheit der „Valkyrie“ soll allerdings nicht nur die Größe sein, sondern auch die Tatsache, dass Teile der Yacht der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden sollen – darunter auch ein Casino an Bord. Park sagte gegenüber „CNN“: „Die meisten Menschen denken, Superyachten sind ausschließlich für Milliardäre da, die damit ihren Reichtum zur Schau stellen. Ein solches Schiff wäre allerdings schwimmende Architektur und würde von der Öffentlichkeit genutzt werden können.“

Casino, Theater und Kunstgalerie: Alles an Bord vereint

Auf dem insgesamt rund 221 Meter langen Schiff der Superlative sollen dem Designer zufolge insgesamt 26 Kabinen für Gäste á zwei Personen und 46 Kabinen für Crew-Mitglieder á zwei Personen Platz finden. Darüber hinaus legte Park in seinem Entwurf auch die Pläne für ein Casino, ein Theater, eine Kunstgalerie und einen Konferenzsaal vor. Park selber ist in der Branche natürlich keinesfalls ein Unbekannter, sondern war nach seinem Bachelor-Abschluss 2008 mehrere Jahre bei „Palmer Johnsons Yacht“ in Monaco angestellt. Mittlerweile arbeitet der Designer für „Latitude Yachts“, wobei der geplante Bau allerdings zumindest am Rumpf auf dem von Palmer Johnson geschützten Timaran-Rumpf basieren. Park erklärte, dass dieser eine enorme Stabilität biete und gleichzeitig dafür sorge, den Luftwiderstand bei Fahrten mit hohen Geschwindigkeiten zu verringern.

Bis die Planungen wirklich in die Tat umgesetzt werden, wird wohl noch eine ganze Zeit vergehen – sollten die Pläne überhaupt realisiert werden. Bis dahin müsste zum Beispiel auch erst einmal geklärt werden, unter welcher Flagge das Schiff künftig unterwegs sein soll. Das ist unter anderem für den Betrieb des Bord-Casinos entscheidend, denn erlaubt ist dieses nur dann, wenn Glücksspiel in jenem Land, unter dessen Flagge das Schiff unterwegs ist, ebenfalls erlaubt ist. Generell spricht jedoch nichts dagegen, den Gästen auf hoher See abwechslungsreiche Casinospiele zur Verfügung zu stellen. Sollte das Schiff den Hafen eines Landes ansteuern, in welchem das Glücksspiel untersagt ist, müsste dieses zumindest für die Zeit des Anlegens ruhen. Rund um die Planungen der Mega-Yacht dürfte das Casino allerdings das kleinste Problem darstellen, denn grundsätzlich ist der Spielbetrieb auf hoher See enorm beliebt und gehört in gewisser Weise schon zur Tradition der Kreuzfahrten.

Anmelden, News erhalten & mit Glück eine 50 € Paysafecard gewinnen!

Melde Dich für die Casino Guide-News an und nehme an unserer monatlichen Verlosung einer 50,00 Euro Paysafecard teil! Deine Vorteile:

  • ✓ Du nimmst jeden Monat an der Verlosung für die 50,00 Euro Paysafecard teil
  • Aktuelle News rund um Online Casinos
  • ✓ Infos zu exklusiven Bonusangeboten