Mr Green Casino: Neue Kooperation mit NetEnt in Dänemark

    Das Mr Green Casino gehört mit seinem Angebot nicht nur in Deutschland zu den beliebtesten Anlaufstellen, sondern auch in anderen Nationen. Darunter etwa Dänemark, wo der skandinavische Anbieter jetzt mit dem Entwickler NetEnt eine ganz besondere Kooperation ins Leben ruft. Künftig werden nämlich die Live Beyond Games von NetEnt auch auf dem dänischen Markt zur Verfügung stehen.

    Klassische Live-Games und Beyond Live Casino

    Das prominente Mr Green Casino und der prominente Spieleentwickler von NetEnt werden ihre Kooperation weiter ausbauen. Während deutsche Spieler zum Beispiel schon seit geraumer Zeit auf das Live-Portfolio des Entwicklers bei Mr Green zurückgreifen können, ist dies in Dänemark noch nicht der Fall. Bis jetzt. Denn mit der neuen Zusammenarbeit soll sich das schnell ändern. Geplant ist, dass NetEnt seine klassischen Live-Spiele wie Roulette, Black Jack oder Baccarat mit in das Portfolio einbringt. Das eigentliche Highlight allerdings ist das NetEnt Beyond Live Dealer Casino, welches als umfangreichere Live-Variante bezeichnet werden kann.

    Hier erleben die Spieler auch abseits der Spieltische eine ganze Menge und können zum Beispiel das traumhafte Panorama über der Mr Green Villa in Los Angeles betrachten. Gespielt wird im Live Beyond-Bereich aber natürlich ebenfalls auf unterschiedliche Art und Weise. Neben Roulette sind hier auch Black Jack und weitere Spiele zu finden. Für die dänischen Spieler bedeutet das also ein echtes Highlight, denn nach der Vorstellung auf der Gaming-Messe ICE können die Games jetzt tatsächlich in jedem Zuhause gespielt werden.

    Mr Green aktiv an der Entwicklung beteiligt

    Entstanden ist das Beyond Live-Angebot von NetEnt ohnehin in enger Zusammenarbeit mit Mr Green, wobei aber auch andere Casinos die Spiele zur Verfügung stellen dürfen. In Dänemark allerdings wird Mr Green der erste Anbieter sein, der mit diesen Spielen die Gunst der Spieler für sich gewinnen möchte. Der Konzern ließ verlauten, dass man sich freue, mit NetEnt ein starkes Angebot auf die Beine stellen zu können und man sich rund ein Jahr nach dem Marktstart in Dänemark in einer starken Marktposition befinde. Aus dem Hause NetEnt waren ähnliche Töne zu vernehmen. Hier erklärte Geschäftsführer Henrik Fagerlund in einer Mitteilung: „Wir sind stolz, unsere Spiele auf dem dänischen Markt einzuführen und Mr Green ist der perfekte Partner dafür. Mir Green ist in Dänemark sehr präsent und ich bin mir sicher, dass die Spielerinnen und Spieler Gefallen an unseren Produkten finden werden.“

    Beide Unternehmen zusammen können mit dem erneuten Schulterschluss auf dänischen Markt in Zukunft vermutlich noch größere Erfolge erzielen als ohnehin schon. Die Konzerne gelten beide als Aushängeschilder und haben beide ihre Wurzeln im Nachbarland Schweden. So ist NetEnt als Entwickler bereits seit mehr als 20 Jahren auf dem Markt aktiv und verfügt über ein breites Netzwerk in verschiedenen Ländern. Mr Green wiederum ist Bestandteil der Mr Green & Co AB, welche sogar an der Stockholmer Börse gelistet wird. Große Seriosität und eine lange Erfahrung sind in beiden Fällen also garantiert. Wirklich viel dürfte beim Live-Casino-Debüt von NetEnt auf dem dänischen Markt damit also eigentlich nicht schiefgehen. Und ganz nebenbei zeigt auch das Land Dänemark wieder eindrucksvoll, dass durch eine stabile Regulierung ein gesundes Angebot für die Spieler ins Leben gerufen werden kann. Schon seit geraumer Zeit reguliert das Land seinen Glücksspielmarkt und ermöglicht so neben den staatlichen Unternehmen auch den privaten Anbietern den Vertrieb der eigenen Produkte – und bisher mit denkbar großem Erfolg.

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT