Glücksspiel: 15. Symposium der Forschungsstelle Glücksspiel steht an

    Rund um das Glücksspiel ergeben sich tagtäglich zahlreiche Fragen. Sie alle zu beantworten: Ein Ding der Unmöglichkeit. Allerdings beschäftigt sich die Forschungsstelle Glücksspiel der Universität Hohenheim mit den wirklich wichtigen Fragen der Branche – und hat dafür zum 15. Symposium geladen.

    Teilnahme für alle Interessierten möglich

    Gleich vorweg: Wer sich für das Symposium interessiert, der kann sich auf der Webseite der Universität Hohenheim für die Veranstaltung am 21. und 22. März eintragen. Es könnte sich durchaus lohnen, denn die Forschungsstelle wirft bei diesem Symposium einen Blick auf interessante Themen.

    So wird zum Beispiel über die Zukunft des Lotteriemonopols oder die Regulierung von Sportwette gesprochen. Zusätzlich dazu wirft das Symposium einen Blick auf die legalen Online Casinos und deren illegale Konkurrenz. Der Spielerschutz und der Kampf gegen Geldwäsche stehen ebenfalls auf der Agenda der Veranstaltung: Gerade mit Blick in die Zukunft interessant: Die Blockchain-Technologie, welche hier ebenfalls diskutiert werden soll.

    Du möchtest online spielen? Besuche jetzt das Sunmaker Casino oder Winner Casino!

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT